Systems Engineering

Home Dienstleistung Engineering Systems Engineering

Systems Engineering - von der Idee bis zur Umsetzung

Unterstützung für jede Phase Ihres Projekts.

SIGNON steht Ihnen mit einem interdisziplinären Team im Bereich Systems Engineering stets zur Verfügung. Ganz gleich ob zu Beginn eines zukunftsweisenden Digitalisierungsprojekts oder in den entscheidenden Umsetzungsphasen eines Rollouts moderner Zugsicherung - auf uns können Sie sich verlassen.

Digitale Leit- und Sicherungstechnik

Um die Zukunfts- und die Leistungsfähigkeit des Schienenverkehrs sicherzustellen, wurden von mehreren Unternehmen Programme zur Digitalisierung der Eisenbahninfrastruktur ins Leben gerufen.
Allein in Europa gibt es verschiedene Programme wie die Digitale Schiene Deutschland (DB Netz) und EULYNX (DB Netz und 11 weitere europäische Betreiber), die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Systeme zur Disposition und Steuerung des Eisenbahnverkehrs zu digitalisieren und zu automatisieren.

Zugsicherung

Im reibungslosen Zusammenspiel aller Komponenten des Gesamtsystem Bahn nehmen die Zugsicherungssysteme eine zentrale Rolle ein: Sie sorgen für die sichere Überwachung der im Eisenbahnnetz verkehrenden Züge und Fahrzeuge und tragen damit wesentlich zur Sicherheit im Schienenverkehr bei.
Durch unterschiedliche Standards zwischen den Ländern oder auch innerhalb eines Landes existieren Zugsicherungssysteme schon seit Jahrzehnten in unterschiedlichen Ausprägungen. Neben verschiedenen Formen der Überwachung unterscheidet sich auch der Entwicklungsstand der jeweils eingesetzten Technik. Diese technischen Verschiedenheiten stellen Verantwortliche beim Betrieb der Bestandssysteme oder bei der Migration zu neuen Systemen regelmäßig vor Herausforderungen.
Die Systems Engineering Lösungen von SIGNON liefern an dieser Stelle die passende Unterstützung: von der Konzepterstellung bis hin zu Systemintegration und Inbetriebnahme.

Unsere Leistungen im Systems Engineering

Konzepterstellung und Anforderungsmanagement

  • Erstellung von Konzepten für den Einsatz neuartiger technischer Systeme (z.B. Systeme zum automatisierten Bahnbetrieb)
  • Spezifizierung von Anforderungsdokumenten (z. B. funktionale und nicht funktionale Anforderungen)
  • Modellbasierte Spezifikation mit beispielsweise SysML / UML oder ARCADIA (z. B. digitale Stellwerke, Lichtsignale, Gleisfreimeldeanlagen)
  • Weiterentwicklung von Anforderungen (Change-Management)
  • Bewertung von Anforderungen

Auswirkungs- und Konformitätsanalysen

  • Erstellung von Auswirkungsanalysen (z.B. Sicherheit, Betrieb)
  • Erstellung von Konformitätsanalysen (z.B. Pflichtenhefte zu Lastenhefte, Anforderungen zu TSI-Vorgaben)

Systemintegration und Testbegleitung

  • Spezifikation und Durchführung von Testfällen für den Subsystemtest, die Systemintegration und Abnahme von Systemen der Leit- und Sicherungstechnik
  • Planung und Begleitung von Testfahrten
  • Auswertung von Testfahrten
  • Analyse und Bewertung von Testanomalien
  • Konzepte und Bewertungen zur Integration von Teilsystemen in Gesamtsysteme
  • Erstellung von Migrationskonzepten

Inbetriebnahme

  • Erstellung von Inbetriebnahmekonzepten
  • Begleitung der Inbetriebnahme

Verifizierung und Validierung

  • Verifizierung von Anforderungen
  • Verifizierung von Prozessen
  • Validierung von Anforderungen
  • Simulation: Erstellen von ablauffähigen Modellen der Systemlogik zur Erprobung und Validierung des Systemverhaltens

Ihr Nutzen

Abruf von Expertenwissen:

Langjährige Erfahrung im Bereich Digitale LST und Zugsicherung. Tiefgreifendes ETCS-Know-how und Modellierungswissen. Spezialwissen bis ins Detail. Umfassende Marktkenntnisse.

Ideengeber:

Anwendung aktueller europäischer und nationaler Vorgaben. Berücksichtigung der Trends und Zukunftsthemen im Bereich LST.

Das Gesamte im Blick:

Gesamt-Projektbegleitungen – von der Vorbereitung bis zur Umsetzung. Leistungen über den gesamten Lebenszyklus. Flexibel und skalierbar.

Qualität:

Hohe Qualität der Anforderungen in einer frühen Phase der Systementwicklung

Komplexitätsreduktion:

Übersichtliche und leicht verständliche Beschreibung komplexer elektronischer Systeme.

Effizienzsteigerung:

Modelle der Systemfunktionen können für die Verifikation und Validierung wiederverwendet werden.

Sie möchten genauere Informationen? Kontaktieren Sie uns gern für eine umfangreiche Beratung.

Referenzen

Scroll