HomeReferenzenStreckendokumentation der U-Bahn München als Vorbereitung der Erneuerungsmaßnahmen im Rahmen der CBTC-Einführung

Streckendokumentation der U-Bahn München als Vorbereitung der Erneuerungsmaßnahmen im Rahmen der CBTC-Einführung

2020 Stadtwerke München

Im Rahmen der Erneuerung der Leit- und Sicherungstechnik der Münchener U-Bahn wurden Video Streckenaufnahmen erstellt, um den aktuellen Bestand der Infrastruktur zu dokumentieren. Zeitintensive  Begehungen, die den Betrieb stören, werden damit überflüssig und der Informationsaustausch für zukünftige  Ausschreibungen wird erleichtert.  

SIGNON hat zunächst die Haupt- und Nebengleise zwischen Freimann und Sendlinger Tor (Stellbereich MU)  aufgenommen, ca. 17 Gleiskilometer im Tunnelbereich. Weitere Stellwerksbereiche sind in Planung.  

Um trotz fehlendem GPS-Signal die Georeferenzierung und Kilometrierung der Daten zu gewährleisten,  wurden diese anschließend mittels existierender Trassierungsdaten aufbereitet. Der Fokus bei der  Videoaufnahme lag auf einer guten Ausleuchtung, um Details wie Freiräume für Kabelverlegung sichtbar zu  machen.

Zusammen mit den Videos wurde die Software SATengine Viewer bereitgestellt, welche ein gleisgenaues  Navigieren in den Videos ermöglicht.