HomeReferenzenDB Netz AG – VDE 8 Verkehrsprojekte Deutsche Einheit, Abschnitt 8.1 (Neubaustrecke Ebensfeld – Erfurt)

DB Netz AG – VDE 8 Verkehrsprojekte Deutsche Einheit, Abschnitt 8.1 (Neubaustrecke Ebensfeld – Erfurt)

Zeitraum: 2014 - 2017

Quelle: https://www.vde8.de/de/baufortschritt/vde-81-neubau/tunnel

Das VDE 8 – Projekt beinhaltet Neu- und Ausbaustrecken im Bereich Nürnberg und Berlin ist ein wichtiger Abschnitt innerhalb der Transeuropäischen Verkehrsnetze (TEN-V). Die Trasse gehört zu einem der neun Kern-Korridore im Eisenbahnverkehr, dem Skandinavien-Mittelmeer-Korridor von Finnland nach Sizilien.

Die SIGNON Deutschland GmbH hat für die Neubaustrecke Ebensfeld – Erfurt Planungsaufträge für Ausführungsplanungen verschiedener Baufirmen gewonnen, die 90% der TK-Ausrüstungen auf der Gesamtstrecke abdecken. Hierunter sind zum Beispiel die Ausrüstung mit digitalem BOS (dBOS) für 20 Tunnel, Brand- und Einbruchmeldeanlagen, die gesamte TK-Kabelanlagenausrüstungen, inkl. Kabelkoordinierungen und das Meldeanlagensystem DBMAS. Da sich das Bauvorhaben über 2 DB-Netzbezirke bzw. Steuerbezirke erstreckt, waren die jeweiligen DB Netz-Zuständigkeiten für die Instandhaltung und Steuerung (Betriebszentrale München und Leipzig) mit zu betrachten. Die Koordinierung der Einzelplanungen unter dem Aspekt verschiedener Auftraggeber konnte erfolgreich durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen werden.

Der Streckenabschnitt Ebensfeld – Erfurt konnte erfolgreich am 8.Dezember 2017 in Betrieb genommen werden und verkürzte die Fahrzeit von Berlin nach München auf knapp 4 Stunden.