Ein lebendiges Unternehmen - bei SIGNON ist immer was los.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Aufgabenbereiche und Themenfelder von SIGNON. In unserem Newsarchiv finden Sie aktuelle und vergangene Nachrichten über unser Unternehmen und unsere Partner.

ETCS Seminare

Das European Train Control System (ETCS) ist ein wesentlicher Bestandteil zur Erreichung der technischen Interoperabilität. Die bestehenden Zugbeeinflussungssysteme in Europa und weiteren Ländern sollen und werden bereits von ETCS abgelöst. Das Thema ETCS rückt somit mehr und mehr in den Fokus von Eisenbahnprojekten. Sei es die Ausrüstung von Fahrzeugen oder auch die Migration der vorhandenen Infrastruktur.

SIGNON unterstützt bereits langjährig das Haus der Technik in der Wissensvermittlung auf diesem Gebiet. Es finden hier auch in diesem Jahr zwei Veranstaltungen in Berlin statt:

  • Einführung in ETCS, 12.-13.03.2019 bzw. 22.-23.10.2019
  • ETCS – von der Projektierung bis zur Inbetriebnahme, 14.03.2019 bzw. 24.10.2019

Die Zielstellung im zweitägigen Einführungsseminar besteht darin, den rechtlichen Hintergrund, die Systemarchitektur, die Funktionsweise und die Sprache von ETCS kennen zu lernen. Dabei werden auch die einzelnen Systemkomponenten näher betrachtet. Anforderungen an die Datenübertragung mittels Funk (derzeit GSM-R und zukünftig FRMCS) und an die sichere Auslegung des Systems werden ebenfalls behandelt.

Das Seminar „ETCS – von der Projektierung bis zu Inbetriebnahme“ wurde erstmalig 2017 durchgeführt. Hierbei werden insbesondere mit dem Fokus auf ETCS-L2-Streckenausrüstungen und Ausrüstungen mit ETCS signalgeführt (ESG) die Schritte von der ersten Anforderungsdefinition über die Planung und Projektierung bis zum Bau und der anschließenden Abnahme/Inbetriebnahme beleuchtet. Grundlagen von ETCS werden als Einstieg in die Thematik kurz behandelt.

Für die Seminare im März erhalten Sie weitere Informationen unter:

 

 

Zurück