SIGNON SUITE

Elektrische Simulation von Verkehrssystemen

Die elektrische Energieversorgung von Nah- und Fernverkehrsbahnen, Straßenbahnen, U-Bahnen, Metrosystemen, O-Bussen und E-Bussen ist von mannigfaltigen Parametern abhängig.

Die SIGNON SUITE unterstützt Sie optimal bei deren Modellierung, Berechnung und Auswertung. Unsere mehr als 30-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Simulation von Bahnenergieversorgungsanlagen finden sich wieder in den intuitiven grafischen Benutzeroberflächen, einem leistungsstarken Berechnungskern und den passenden Dienstleistungen für Schulungen, Consulting und Projekte.

 

Wechselstrombahnen

Simulationsprogramm für Wechselstrombahnen im Nah- und Fernverkehr

Simulationsprogramm

Simulationsprogramm für Gleichstrombahnen im Nah- und Fernverkehr

Betriebsimpedanzen

Programm zur Berechnung von Betriebsimpedanzen und der magnetischen und elektrischen Feldverteilung von Fahrleitungs- und Freileitungsanlage

Auswertungsprogramm

Auswertungsprogramm für Zugfahrtsimulations- und Netzberechnungsdaten

Datenverwaltung, Modellierung und Variantenmanagement

  • Zugfahrtsimulation und Netzberechnung für Gleichstrombahnan, O-Busse, E-Busse
  • Zugfahrtsimulation und Netzberechnung für Wechselstrombahnen

Auswertung

  • Graphische Auswertung von Simulationsergebnissen
  • Erstellung von Diagrammen, Berichten und Statistiken

Impedanz- und Feldberechnung

  • Berechnung von Betriebsimpedanzen und der magnetischen und elektrischen Feldverteilung von Fahrleitungs- und Freileitungsanlage

Einsatzbereiche & Vorteile

  • Zugfahrtsimulation und Lastflussberechnung
  • Ausfallszenarien
  • Variantenvergleich
  • Komponentendimensionierung
  • Anlagenoptimierung
  • Fahrplangestaltung und Fahrplanprüfung
  • Fahrzeitenberechnung
  • Energiespeichereinsatz (stationär und mobil)
  • Energiebedarfsermittlung
  • Bremsenergienutzung
  • Kurzschluss- und Spannungsfallberechnung
  • Schutzeinstellungen
  • EMV-Gutachten
  • Spannungshaltung nach EN 50163
  • Gleis-Erde-Spannung nach EN 50122-1
  • Interoperabilität nach EN 50388

Ergebnisse

  • Triebfahrzeuge
    Fahrzustand, Zugkraft, Bremskraft, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Strom, Leistung, Strombegrenzung
  • Unterwerke
    Summenstrom, Sammelschienenspannung, Leistung, Streckenabzweigströme, Verlustleistungen, Belastungsdauerkurven
  • Energiespeicher, Batterie
    Energieinhalt und Leistung – Abgabe und Bezug, Ladetaktik, Belastungsprofil
  • Fahrleitung
    Spannungen, Ströme in Abhängigkeit von Weg und Zeit, Temperatur
  • Gesamtes Netz
    Energiebilanz, Netzverluste, spezifischer Energieverbrauch der Zugfahrten, Fahrplan, Gleis-Erde-Spannungen
  • Ladestationen
    Anzahl, Verteilung, Anschlussart, elektrische Dimensionierung
  • Batterie
    Energieinhalt und Leistung – Abgabe und Bezug, Ladetaktik, Belastungsprofil
  • Drehstromnetz
    Lastverteilung, Spannungen, Leistungsfaktoren und Übertragungsverluste, Netzrückwirkungen
  • EMV/EMI
    Stromverteilungen in Oberleitungsanlagen, Magnetfeldverteilung, Induzierte Längsspannungen

Schulungen

Unsere jahrzehntelangen Projekterfahrung und die Bedürfnisse der Anwender fließen in die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer SIGNON SUITE ein. Es ergeben sich damit immer neue Möglichkeiten für die Modellierung von Bahnenergieversorgungsnetzen. Damit Sie diese effizient und mit größtmöglichem Nutzen in Ihren Projekt einsetzen zu können, bieten wir umfassende Schulungen an.

Anhand von Ihnen bereitgestellter Daten oder an Beispielen begleiten Sie unsere erfahrenen Trainer bei der Modellbildung, Berechnung und Auswertung. Im Dialog werden dabei die unterschiedlichsten Fragen im Umfeld der Bahnenergieversorgung erörtert. Damit wird nicht nur die Anwendung der Software geschult, sondern vor allem auch das Wissen und die Hintergründe für dieses interessante und sehr spezielle Gebiet der Elektrotechnik weitergegeben.

Kontakt

Kontakt für weitere Anfragen zum Produkt: