Beratung im Bereich Bahninfrastrukturdaten

Datenmanagement

Datenintegration

Datenmodellierung

SIGNON verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der Planung und Beratung für die technische Streckenausrüstung sowie in den Bereichen Safety-, Systems- und Software Engineering.

Unsere Spezialisten arbeiten für Sie an mehreren Standorten in Deutschland in interdisziplinären Teams.
Als gewerkeübergreifender Anbieter für Planungs- und Beratungsdienstleistungen für die Bahn hat die SIGNON Deutschland GmbH mit dem System SATengine seit über zehn Jahren Expertise in Projekten zur Erfassung, Auswertung und Verwaltung von Bahninfrastrukturdaten aufgebaut.

Ihre individuellen Anforderungen hinsichtlich Datenmanagement, Datenintegration, Datenmodellierung oder anderen Ingenieurdienstleistungen für Bahnsysteme werden von unseren Experten kompetent bearbeitet.

Wir beraten zu den Themen...

Datenmanagement

SIGNON ist spezialisiert auf Infrastrukturdaten-Management. Wir bieten spezielle Beratungen für:

  • Anforderungen von Infrastrukturdatenbanken
  • Erweiterung von Infrastrukturdatenbanken
  • Migrationskonzepte von Datenbanken
  • Schnittstellen zu Datenbanken
  • Aktualisierungskonzepte
  • Beratung aus einer Hand mit Bahn-Know-How

Datenintegration

Angesichts der Menge von Daten und Informationen sind Konzepte zur Datenintegration von größter Wichtigkeit. Datenintegration heißt Informationen aus mehreren Quellen zu bündeln und bereitzustellen. Ziel ist es, einen Single Point of Truth (SPOT) zu schaffen, eine einzige Plattform für Daten. Die Vorteile eines vereinheitlichten Systems sind Zeitersparnisse beim Managen von Daten und ein Vermeiden von Fehlern aufgrund von Abweichungen zwischen den Datensätzen.

  • Integration mehrerer Datenquellen und Lieferanten
  • Integration von Daten aus Luftbild-Auswertungen
  • GIS Services
  • Building Information Models (BIM)
  • Geodateninfrastruktur

Datenmodellierung

SIGNON ist spezialisiert auf Datenmodellierung von Bahn-Infrastrukturen. Wir bieten spezielle Beratungen für:

  • Anforderungen von Infrastrukturdaten
  • Anforderungen von Topologieinformationen
  • Plantransfer und Digitalisierungsstrategien