Downloads

­

Unternehmensbroschüre

SIGNON´s Leistungsspektrum zusammengefasst

Download

Flyer BIM

Unsere Leistungen im Bereich BIM zusammengefasst

Download

Flyer ETCS

Unsere Leistungen im Bereich ETCS zusammengefasst

Download

Flyer Innovationen

Unsere Innovationsprojekte zusammengefasst

Download

Flyer EPPsta

Produktbeschreibung EPPsta

Download

Flyer KMI

Produktbeschreibung KMI

Download

Flyer OLAcad

Produktbeschreibung OLAcad

Download

Flyer SATvalid

Produktbeschreibung SATvalid

Download

Flyer SATengine

Produktbeschreibung SATengine

Download

Flyer Suite

Produktbeschreibung Suite

Download

Messung und Planung von ETCS

Die ETCS-Planung und Projektierung erfordert konsitente und hinreichend genaue Infrastrukturdaten. Dieser Artikel will aus der Sicht der Spezialwerkzeuge SATengine und ProSig mögliche Lösungen zur Genergierung dieser Daten aufzeigen.

Download

EPPsta: Analyse von Fahrgastströmen

Die Fahrgastzahlenanalyse ist eine unverzichtbare Grundlage für die Dimensionierung von Streckennetzen, Fahrplänen und Fahrzeugkapazitäten im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr. Darüber hinaus dient sie der Einnahmenaufteilung in Verkehrsverbünden. Bei der SIGNON Deutschland GmbH entwickeln wir eine zukunftsweisende Software für die Bewältigung dieser Anforderungen weiter – SIGNON EPPsta.

Download

Sicherheit im ÖPNV

Die Üstra und protec hat mit der Unterstützung durch Mitarbeiter der Signon Deutschland eine umfassende Risikobewertung von Security-Gefahren durchgeführt. Dieser Artikel beschreibt das Projekt und das methodische Vorgehen einschließlich der Vorzüge für das Verkehrsunternehmen.

Download

BIM: Modellierung Elektrischer Ausrüstung

Die Einführung und Umsetzung der „BIM-Methodik der DB AG“ wird sich zukünftig signifikant auf den kompletten Planungs-, Realisierungs-, Betriebs- und Instandhaltungsprozess auswirken. Die nachfolgenden Ausführungen beschäftigen sich hierbei speziell mit den Anforderungen an die Modellierung elektrischer Ausrüstungstechnik.

Download

Verifikation & Validierung ausführbarer Spezifikationsmodelle

In immer mehr Entwicklungsprojekten für bahntechnische Systeme kommen Spezifikationen auf Basis ausführbarer Anforderungsmodelle zum Einsatz. Das damit einhergehende Versprechen höherer Spezifikationsqualität und der einfachen Nachnutzung von Modellen lässt sich jedoch nur einlösen, wenn diese hohe Qualitätsanforderungen erfüllen. In diesem Beitrag wird ein systematisches Vorgehen zur Verifikation und Validierung von Anforderungsmodellen vorgestellt, um diesen Qualitätsanspruch sicherzustellen.

Download

Test von Zustandsautomaten

Mit zunehmender Komplexität von Systemen wird das ausführliche Testen immer wichtiger, insbesondere bei Verkehrssystemen, bei denen Fehler Menschenleben gefährden. Die Initiative EULYNX hat sich dafür entschieden, das Testen der Zustandsautomaten bereits in der Spezifikationsphase begleitend durchzuführen. Die Zustandsautomaten ermöglichen eine vollständige und eindeutige Definition des Systemverhaltens.

Download

Digitale Planungsprozesse der Bahnausrüstungstechnik

Anders als bei Building Information Modelling konzentrieren sich in der Bahnausrüstungstechnik (z. B. Leit- und Sicherungstechnik, Oberleitung, Telekommunikation) die Entwicklungen zu digitalen Prozessen auf spezifische Anwendungsfälle innerhalb der Planungsphase und einzelner Gewerke. Darüber hinaus fällt auf, dass digitale Prozesse bis heute kaum angewendet werden.

Download

Automatisierte Erkennung von Infrastrukturelementen

In der Eisenbahn existieren verschiedenste Anwendungsfelder für künstliche Intelligenz. In diesem Artikel werden neben den Grundlagen der künstlichen Intelligenz verschiedene Einsatzmöglichkeiten in der digitalen Planung und Analyse von Eisenbahninfrastrukturen beleuchtet.

Download

Objektorientierte Planung von Oberleitungsanlagen

Das Werkzeug ELFF besteht aus mehreren Modulen, die beginnend von der eigentlichen Planung bis hin zur Produktionsvorbereitung verwendet werden können. Das Werkzeug ermöglicht die effektive Planung für Strecken und ausgedehnten Bahnhofsanlagen im Fernverkehr als auch Fahrleitungsanlagen im Nahverkehr einschließlich komplexer Kreuzungen und Betriebshöfe.

Download

Projekt RIMcomb: Entwicklung neuer digitaler Methoden im Bereich BIM für die Ausrüstungstechnik

Mit den in den Jahren 2015/2016 bei der Deutsche Bahn AG verstärkt aufgekommenen Forderungen nach Nutzung digitaler Planungsmethoden des Building Information Modeling (BIM) wurde bereits frühzeitig ersichtlich, dass diese Entwicklungen nicht auf die baulichen Verkehrsanlagen beschränkt bleiben würden, sondern auch ein hohes Effizienzpotenzial für die elektrische Bahnausrüstungstechnik beinhalten könnten.

Download